DLG Wear Test Article Header.jpg

DLG-Test: Traxion XXL bespart 1 € pro Stunde mit 50 % längerer Lebensdauer

Aktuelle Tests des unabhängigen deutschen Testinstituts DLG haben bestätigt, dass Vredestein Traxion-Reifen über ihre Lebensdauer eine weitaus wirtschaftlichere Option als Traktorreifen anderer Hersteller sind. Dies wurde jetzt durch den Test von DLG unter realen Bedingungen bestätigt. Die Testergebnisse haben gezeigt, dass der Vredestein Traxion XXL sogar eine um 50 % höhere Verschleißfestigkeit aufweist, was letztendlich zu einer Einsparung von 1 Euro pro Betriebsstunde pro Traktor führt.

DLG hat in Deutschland den Vredestein Traxion XXL und Reifen eines Mitbewerbers im Premium-Segment auf sechs John Deere Traktoren der Serie 6215R getestet. Um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen, wurde jeder Traktor mit JD Link ausgestattet, einem System, das die Arbeit und Position des Traktors protokolliert. Die getestete Reifengröße war die gängige Kombination 710/70 R 42 hinten und 600/70 R 28 vorn. DLG hat festgestellt, dass der Vredestein Traxion XXL im Vergleich zu anderen Mitbewerbern im Premium-Segment über eine 50 % längere Lebensdauer verfügt.

„Diese Ergebnisse zeigen, dass Vredestein Traxion-Reifen tatsächlich eine längere Lebensdauer und Einsparungen von 1 Euro pro Betriebsstunde bieten“, so Ruud Nijland, Division Head Off Highway Tyres bei Apollo Vredestein. „Für einen Lohnunternehmer könnte dies leicht in 1.000 Euro pro Traktor und Jahr umgerechnet werden, was den Kunden von Vredestein bereits seit Jahren bekannt ist.“

Vredestein wird die getesteten Reifen und den DLG-Bericht auf der kommenden Agritechnica in Hannover an Stand A58 in Halle 20 präsentieren

 

Wollen Sie mehr wissen?

Hier finden Sie mehr Infos zum Traxion XXL und den vollständigen DLG Test

Zum Reifen DLG Test lesen