Tipps zur Reifenpflege während Erntezeit
Harvesting Tyre Guide Header.jpg

Tipps zur Reifenpflege während Erntezeit

Sind die Erntezeit und der Anbau von beispielsweise Winterweizen in vollem Gange, möchte sich ein Landwirt nicht um Geräteausfälle oder Betriebsstörungen sorgen müssen. Lange und kostspielige Verzögerungen, die sich dadurch ergeben, dass die Reifen einer Erntemaschine oder des Traktorzubehörs nicht betriebsbereit sind, können katastrophale Auswirkungen haben.

Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, um dies zu vermeiden. Zum einen können Sie die Reifen regelmäßig auf Beschädigungen wie Schnitte, Risse oder Beulen prüfen. Es empfiehlt sich, Seitenwände und Wulst im Bereich der Felge zu kontrollieren: Bei Erntemaschinen, die an Hängen eingesetzt werden, kann der Wulst-/Seitenwandbereich des Reifens stark beansprucht und durch eine regelmäßige Kontrolle können potentielle Schäden frühestmöglich erkannt werden.

tips for maintaining tyres during harvest season

 

Kontrollieren Sie Agrar-Reigen regelmäßig

Kontrollieren Sie sowohl Vorder- als auch Hinterreifen regelmäßig. Sind die Vorderreifen in gutem Zustand, wird schnell davon ausgegangen, dass auch die Hinterreifen in Ordnung sind. Für die Kontrolle der Hinterreifen sollte die gleiche Zeit aufgebracht werden wie für die Kontrolle der Vorderreifen. Wenn ein Mähdrescher eine Zeit lang nicht verwendet wird, sollten die Reifen beim Einlagern nicht das Fahrzeuggewicht tragen müssen und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Standplatten können die Karkassenfestigkeit beeinträchtigen, was zu Problemen bei der Verwendung führen kann. Hinweis: Stellen Sie aus versicherungstechnischen Gründen sicher, dass das Fahrzeug bei Gebäudebränden schnell bewegt werden kann.

Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich an den Reifenhersteller, um Informationen zur Lagerung von Reifen und Rädern zu erhalten.

tips for maintaining tyres during harvest season

 

Passen Sie Ihren Fahrstil an

Beschleunigen Sie langsam und bremsen Sie stufenweise, um die Lebensdauer der Reifen zu maximieren. Das klingt zwar ziemlich banal, kann aber die Lebensdauer der Reifen deutlich verlängern, sodass diese länger verwendet werden können.

Vermeiden Sie nach Möglichkeit Schlaglöcher, Kontakt mit Bordsteinkanten und das Fahren über Verunreinigungen am Straßenrand. Durch derartige Gefahrenquellen bzw. schwere Stöße können die Reifen ernsthaft beschädigt werden: Die Folgen sind nicht immer sofort zu erkennen, wirken sich aber auf die Effizienz/Zuverlässigkeit des Fahrzeugs während der Erntezeit aus. 

Die Wahl des richtigen Reifens

In einem späteren Blogbeitrag werden wir uns noch näher damit befassen, teilen die landwirtschaftlichen Arbeiten und Anwendungen aber in fünf Bereiche ein: Klicken Sie auf die einzelnen Bereiche, um unser Sortiment anzuzeigen.

Die Wahl der richtigen Reifen für die jeweilige Aufgabe ist von großer Bedeutung und kann sich schwierig gestalten, da sich die landwirtschaftlichen Anforderungen je nach geografischer Lage und Anwendungsbereich stark unterscheiden. Bedenken Sie, dass Reifen immer für spezielle Anwendungen und Fahrzeuge konzipiert sind. Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie den Tragfähigkeits-/Geschwindigkeitsindizes sowie den Empfehlungen für die Verwendung zukommen lassen. Wichtig ist nicht nur die Art oder Größe des Laufflächenprofils, sondern auch die Eignung der Karkasse für die vorgesehene Anwendung.

Landwirtschaftliche Kulturen, Bodenbedingungen, Transport und Jahreszeit spielen eine Rolle: Schmale Reifen (üblicherweise als Pflegereifen bezeichnet) sind so ausgelegt, dass ein Fahren zwischen den Reihenkulturen möglich ist. Breitere Flotation-Reifen sind darauf ausgelegt, den Bodendruck und Schlupf zu verringern sowie die Bodenstruktur zu schützen.

Um die Felder nicht zu beschädigen, werden Reifen mit großer Aufstandsfläche und niedrigem Druck verwendet, da sie weniger Oberflächendruck auf dem Feld oder dem Rasen erzeugen.  Bedenken Sie stets, dass die Luft im Reifen das Gewicht trägt. Achten Sie daher auf das Betriebsgewicht, die Betriebsgeschwindigkeit und den vom Hersteller empfohlenen Luftdruck.

Vredestein bietet eine erstklassige Auswahl an Reifen, die in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden können und für spezifische landwirtschaftliche Aufgaben und Spezialfahrzeuge entwickelt wurden. Informieren Sie sich über die verschiedenen Agrar-Reifen, und wenden Sie sich an unseren Agrar-Spezialisten, um weitere Informationen zu erhalten.